Letzte Minute! Vorsichtsmaßnahmen, die Sie vor einer Hitzewelle treffen sollten

0

Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie während einer Hitzewelle zu schützen?

  • Lassen Sie Kinder oder Haustiere zu keinem Zeitpunkt und nicht für eine Sekunde in einem angehaltenen Auto. In einem geschlossenen Auto steigen die Temperaturen unglaublich von Minute zu Minute, während einer Hitzewelle sogar noch schlimmer. Nehmen Sie es nicht zum Spiel, es kann sie das Leben kosten.
  • Bleiben Sie mit Trinkwasser oder anderen Flüssigkeiten gut hydratisiert, auch wenn Sie keinen Durst haben. Vermeiden Sie Alkohol oder Kaffee, da diese die Dehydration erhöhen.
  • Iss nicht in großen Mengen. Essen Sie öfter kleinere Mengen.
  • Vermeiden Sie extreme und plötzliche Temperaturänderungen (plötzlich von zu heiß im Freien zu sehr kalter Klimaanlage)
  • Tragen Sie helle, leichte Kleidung, vorzugsweise Baumwolle. Vermeiden Sie vorerst dunkle Kleidung, da diese die Sonnenstrahlen und damit die Wärme absorbiert.
  • Verringern Sie die Intensität Ihrer Aktivitäten und vermeiden Sie es, in den heißesten Stunden des Tages zu kräftig zu trainieren.
  • Gehen Sie nicht nach draußen, es sei denn, Sie müssen es wirklich und vermeiden Sie es, in der Sonne zu sein. Versuche drinnen zu bleiben. Wenn Ihr Haus nicht klimatisiert ist, ziehen Sie in das Erdgeschoss, das am kühlsten ist. Planen Sie, so viel Zeit wie möglich an einem öffentlichen Ort wie Bibliotheken oder Einkaufszentren zu verbringen.
  • Verzögern Sie Spiele und Aktivitäten im Freien, bis die Temperaturen sinken.
  • Wenn Sie draußen arbeiten müssen, machen Sie so viele Pausen wie möglich und trinken Sie viel Wasser. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel und bedecken Sie Ihren Kopf gut mit einem Hut oder einer Kappe.
  • Achten Sie auf Familie, Freunde und Nachbarn, die in ihren Häusern keine Klimaanlage haben, alleine leben oder von der Hitzewelle betroffen sein können (insbesondere ältere Menschen).
  • Stellen Sie sicher, dass Haustiere jederzeit frisches Wasser zur Verfügung haben. Wenn Sie sie ins Haus bringen können, tun Sie dies.
  • Bleib informiert. Hören Sie sich die Wetterberichte an, damit Sie die maximalen Temperaturen kennen, die täglich für Ihre Stadt erwartet werden.

Trotz Maßnahmen und Warnungen können Sie oder ein Familienmitglied unter Hitzeerschöpfung oder sogar Hitzschlag leiden. Denken Sie daran, dass Kinder und ältere Menschen am anfälligsten sind. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie die Signale identifizieren und vor allem wie Sie handeln:

Symptome und Anzeichen von Hitzeerschöpfung:

  • Starkes Schwitzen, Haut kann sich frisch und blass anfühlen, Puls kann schwach sein, Körpertemperatur kann ansteigen. Sie können auch Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit und Kopfschmerzen haben.

Was ist zu tun:

  • Legen Sie die Person an einem belüfteten und kühlen Ort ins Bett
  • Zieh so viel Kleidung wie möglich aus
  • Tragen Sie feuchte Tücher auf den ganzen Körper auf
  • Wenn die Person bei Bewusstsein ist, lassen Sie sie kleine Schlucke Wasser trinken, sehr wenig auf einmal. Wenn Ihnen übel ist, trinken Sie nicht mehr. Warten Sie eine Weile und wenn die Übelkeit nachlässt, bieten Sie weiterhin kleine Schlucke an
  • Wenn Sie sich übergeben, suchen Sie sofort einen Arzt auf

Symptome eines Hitzschlags:

  • Körpertemperatur über 40 Grad Celsius, heiße und gerötete Haut, schneller und schwacher Puls, schnelle und flache Atmung, und die Person kann verwirrt sein, Anfälle haben, ohnmächtig werden und das Bewusstsein verlieren

Was ist zu tun:

  • Dies ist ein medizinischer Notfall. Rufen Sie 911 oder ein lokales Notruftelefon an. Die betroffene Person sollte so schnell wie möglich in ein Krankenhaus eingeliefert und medizinisch versorgt werden
  • Während die Hilfe eintrifft, bringen Sie die Person an einen kühlen Ort und ziehen Sie so viel Kleidung wie möglich aus
  • Wenn möglich, drücken Sie Kompressen (feuchte Tücher) in kaltem Wasser auf den Körper
  • Kühlen Sie den Raum mit Hilfe einer Klimaanlage oder eines Ventilators
  • Wenn ihm nicht übel und bei Bewusstsein ist, können Sie ein paar Schluck Wasser oder Gatorade nehmen
  • Heben Sie Ihre Füße etwa 30 cm an.
  • Überwachen Sie die Atmung der Person
  • Bitten Sie den Notarzt zu erklären, was zu tun ist, bis das medizinische Hilfsteam eintrifft

Wir können die Natur nicht kontrollieren, aber wir können die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um uns unter extremen Umständen angemessen zu schützen. Teilen Sie diese Messungen mit anderen Familienmitgliedern, Freunden und Kollegen, damit diese auch wissen, was zu tun ist.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here